Wenn ganz Unten ein Zug mit Lok und Waggons einfährt, die nächsten zwei Ebenen mit LKW‘s und Sattelzüge sich füllen und in den Stockwerken darüber Platz für PKW‘s ist, kann man annehmen, dass die Fähre nicht ganz klein ist.
Die Überfahrt hat dank ruhiger See und schönstem Wetter tolles Reisefeeling aufkommen lassen.

 

 

 


Page for edit still in work