Systemischer Führungsstil mit komplexe Herausforderungen für Führungskräfte - agiles Management

Management 3.0 ist ein moderner Ansatz für das Management von Teams und Organisationen, der auf Prinzipien wie Selbstorganisation, Motivation und kontinuierlicher Verbesserung basiert.
Es fördert eine agile Denkweise und betont die Bedeutung von Führungskräften als Facilitatoren und Coaches, anstatt als Kontrolleure.
Management 3.0 umfasst Techniken wie Delegation Poker, Personal Maps und Feedback Walls, um die Zusammenarbeit und das Engagement der Teammitglieder zu fördern.
Es zielt darauf ab, eine positive und produktive Arbeitsumgebung zu schaffen, in der Innovation und Flexibilität gefördert werden.

Agiles Arbeiten - eingesetzt bei offenen und komplexen -> dynamischen Problemen, um so flexibel auf Veränderungen im Markt zu reagieren. 

Scrum - Kreative Wissensarbeit in dynamischen Netzwerken - agile Teams 

Mitarbeiter begeistern und befähigen - work smarter, not harder

Klarheit durch Transparenz über Sinn und Ziele, für eine gemeinsame Ausrichtung.

Selbstorganisation von Cross-funktional Teams durch Befähigung, Delegation und Vertrauen vom Management.

Entwicklung durch Veränderungen von starre Strukturen, zu einer besseren Bereichsübergreifenden Kommunikation.

Mehr Innovationskraft, weniger Overhead.

KANBAN -> für effiziente Erledigung homogener Routineaufgaben

Kontinuierliche Verbesserung - KAIZEN