Photovoltaik bezieht sich auf die Umwandlung von Lichtenergie in elektrische Energie mithilfe von Solarzellen. Diese Zellen bestehen aus Halbleitermaterialien wie Silizium, die Photonen absorbieren und Elektronen freisetzen, um Strom zu erzeugen. Photovoltaikanlagen werden häufig zur Stromerzeugung auf Gebäuden eingesetzt , um sogenannte „saubere, erneuerbare Energie“ zu erzeugen.

Photovoltaik hat sich in den letzten Jahren zu einer der wichtigsten Quellen für „erneuerbare Energie“ entwickelt. Die Technologie hat viele Vorteile, darunter:

  1. Umweltfreundlichkeit: Photovoltaikanlagen erzeugen keine schädlichen Emissionen während des Betriebs und helfen dabei, den CO2 Ausstoß zu reduzieren.
  2. Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen: Da die Sonne eine unerschöpfliche Energiequelle ist, können Photovoltaikanlagen dazu beitragen, die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu verringern.
  3. Kostenersparnis: Obwohl die anfänglichen Investitionskosten für Photovoltaikanlagen hoch sein können, können sie langfristig Einsparungen bei den Stromrechnungen ermöglichen.
  4. Dezentrale Energieerzeugung: Photovoltaikanlagen können auf verschiedenen Maßstäben installiert werden, von kleinen Dachanlagen auf Wohnhäusern bis hin zu großen Solarkraftwerken. Dies ermöglicht eine dezentrale Energieerzeugung und trägt damit zur Stabilisierung des Stromnetzes bei.
  5. Vielseitigkeit: Photovoltaik kann in verschiedenen Umgebungen eingesetzt werden, von städtischen Gebiete bis hin zu ländlichen Regionen und kann sowohl auf horizontalen Flächen als auch auf geneigten oder horizontalen Oberflächen installiert werden.

 

Einige Unterschiedliche Möglichkeiten der Nutzung von Photovoltaik (PV) habe ich hier angeführt.

Balkonkraftwerk

Insellösung

Powerbank

 

*) Inhalte dienen nur der Information. So sollte man sich überhaupt zu seiner individuellen Situation von einem Fachmann beraten lassen. Arbeiten mit Strom soll man nur von geschultem Personal machen lassen ☝️

*) Disclaimer zur Seitentransparenz, für Inhalte über Links auf Seiten, die zu 3. Anbieter gehen, ist der jeweilige Anbieter selbst verantwortlich. Bei Seiten bzw. Links, wo ich als Partner, oder in Form von Affiliate etwas dazu verdienen könnte, wird explizit darauf hingewiesen. Zu Links auf Seiten/Plattformen, wo ich nichts anführe, da habe ich auch keine Vorteile.